Schlagwort-Archive: Profil

Info-Bereiche des Facebook Profils

Beim Aufruf eines Facebook-Profils gibt es eine Reihe verschiedener Info-Bereiche.

Info Bereiche bei Facebook

Wusstest Du, dass Du die Sichtbarkeit deiner eigenen Bereiche selber bestimmen und anordnen kannst?

Es ist ganz einfach. Für die gewünschte Einstellung klicke zunächst auf „Info“ und dann auf den Stift und „Bereiche bearbeiten“.

Info bearbeiten

Nun kannst Du über die Checkboxen bestimmen, welche Bereiche in Deinem Profil angezeigt und welche zu Gunsten Deiner Privatsphäre evtl. ausgeblendet werden sollen.

Bereich bearbeiten

Hier kannst Du auch die Reihenfolge selber bestimmen.

Wenn Dir der Tipp gefallen hat, freue ich mich über Dein Teilen oder Dein Like für Stanges World auf Facebook https://www.facebook.com/StangesWorld

Referenzen bei XING

Referenzen gab es bei XING ja schon lange – allerdings sehr versteckt und nicht direkt aufrufbar.

Das hat sich ab sofort mit dem neuen XING-Profil geändert.
Beim Aufruf eines Profils wird nun sichtbar auf die XING Referenzen hingewiesen.

Referenzen

Mindestens genauso wichtig ist, dass man endlich direkt auf die Referenzen verlinken kann?
Du kannst also mit einem Link andere Personen auf Deine Referenzen bei XING aufmerksam machen. Das ging vorher nicht.
Und sinnvoller Weise kann diese Seite auch von nicht Kontakten geöffnet werden.
Die URL sieht allerdigs derzeit etwas kryptisch aus – das könnte man seitens XING noch anpassen 😉
Hier gehts z.B. zu meiner Referenzen-Seite: https://www.xing.com/opensocial/canvas;app=29;view-params=%7b%22pUserId%22%3a%224BEUw%252BgfMVU0wZsFbx70GJ4kAQscpWcrEjb%252BgT3B8BI%253D%22%7d

Werdet Ihr die Funktion jetzt auch nutzen?

Infos und die Anmeldung zum neuen Profil gibt es unter https://profile.xing.com/de/?dpt=mcmhh&pid=strtts&plf=own&ttp=teaser&xtr=nwprfllnch oder als Hinweis bei Deinem nächsten Login.

Wenn Dir der Tipp  gefallen hat, freue ich mich über Dein Teilen oder Dein Like für Stanges World auf Facebook https://www.facebook.com/StangesWorld

Wenn Deine Kontakte fragen, ob Du den Job gewechselt hast

…dann könnte es an einem kleinen Häkchen bei Facebook bzw. Google+ liegen.

Unter „Arbeitgeber“ bei Facebook bzw. „Beschäftigung“ bei Google+ kann man Informationen zu seiner derzeitigen und/oder früheren Arbeitsstelle angeben.

Was ich häufig bei Facebook- und auch bei Google+ Profilen beobachte: Eine Checkbox wird vergessen.
Denn ignoriert man das Häkchen bei „Ich arbeite zurzeit hier“ (Facebook) bzw. „Aktuell“ (Google+), dann erscheint im Profi:

bei Facebook: „Hat bei XXX gearbeitet“ statt arbeitet als „arbeitet bei XXX“
bei Google+:  „Frühere Arbeitgeber XXX“ statt „Arbeitgeber XXX“

Das führt dann zu der Frage: „Wo arbeitest Du heute?“