Schlagwort-Archive: Beiträge

Hervorgehobener Beitrag bei Facebook gegen Bezahlung

Heute gab es erstmals beim Schreiben eines Beitrags folgenden Facebook Hinweis: Jetzt kannst du Beiträge hervorheben und wichtige Ankündigungen, Links und Fotos weiter oben in den Neuigkeiten anzeigen. Dieser Beitrag wird mit „Gesponsert“ markiert.

Facebook ermöglicht damit jetzt auch das Hervorheben von Beiträgen persönlicher Profile.
Dadurch werden diese weiter oben in den Neuigkeiten der Kontakte angezeigt.
Es handelt sich daher eher um ein „bewerben“ und hat mit bisherigem „Hervorheben“, bei dem ein Beitrag im eigenen Profil prominenter (größer) angezeigt wird, nichts zu tun. (Update 05.11.2012: Dies heißt jetzt vergrößern!)

Beitrag hervorheben

Vielmehr ist es eine kostenpflichtige Möglichkeit, seinen Beiträge eine höhere Sichtbarkeit zu verschaffen. Dazu muss man wissen, dass wir in der Regel nicht alle Beiträge unserer Freunde zu Gesicht bekommen. Facebook zeigt diese ggf. nach Relevanz an. Dabei ist z.B. ausschlaggebend, wie häufig man miteinander interagiert, untereinander liked oder kommentiert. Geschieht dies seltener, werden u.U. auch weniger Beiträge sichtbar.
Dazu kommt, dass bei einer größeren Anzahl von Freunden, einzelne Beiträge im Newsfeed normalerweise sehr schnell nach unten rutschen.

Um einen hervorgehobenen Beitrag zu erstellen, muss man zunächst den Beitrag verfassen und bekommt dann unten (in der „Gefällt mir“ Zeile) einen Link „Hervorheben angeboten:

Hervorheben

Klickt man auf „Hervorheben“, öffnet sich ein Fenster mit mögliche Zahlungsoptionen und dem Preis dieser Option. In meinem Fall 4,87€. Dieser schwankt nach bisherigen Meldungen um die 5€ und ist vermutlich abhängig von der Anzahl der Freunde, aber evtl. auch von weiteren Faktoren (möglich wäre z.B. die aktuelle Reichweite von Posts, gemessen an Aktivitätsraten, was aber nur eine Vermutung ist)

Bezahlung

Nach Abschluss der Zahlung bekommt man eine Bestätigung

Zahlungsbestaetigung

und auf Wunsch eine „Quittung“ angezeigt. Diese wird aber zusätzlich auch per Mail zugestellt.

Quittung

Dem Beitrag wird dann die Information „gesponsert“ in der Fußzeile hinzugefügt.

Markierung gesponsort

Nach einigen Minuten wird dann durch einen Klick auf „Gesponsert“ angezeigt, wie sich das „Hervorheben“ auf die Sichtbarkeit des Beitrags ausgewirkt hat.

Ergebnis Steigerung der Reichweite

Dieser Wert ist allerdings nicht endgültig, sondern kann sich im Laufe der Zeit noch verändern.
Nach rund 6 Stunden hieß es, dass mein Beitrag ca. 1,5x öfter gesehen wurde, weil ich ihn hervorgehoben habe.

Ergebnis nach 6 Stunden

Ob sich dafür der Preis gelohnt hätte? Das muss jeder für sich entscheiden.

Weiterhin stellt sich die Frage, wie ein gesponsorter Post von meinen Kontakten aufgenommen wird, was sicher von seinem Inhalt abhängt.
Sicher sollte man diese Funktion nicht überstrapazieren. Hilfreich kann sie aber durchaus sein, wenn man z.B. eine Wohnung sucht o.ä.

Es bleibt noch die Frage, wie sich das Hervorheben in der Realität zeigt.
Rückmeldungen meiner Kontakte reichen von „wird ganz oben angezeigt“ bis „reiht sich später wieder in die Historie ein“
Eine eindeutige Aussage kann ich dazu leider zum jetzigen Zeitpunkt nicht treffen.
So bald ich hier gesichertere Informationen habe, werde ich es hier als Update hinzufügen.

Ich freue mich aber auch über ein Feedback Eurer Erfahrungen.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich freuen, Dich als Fan auf meiner Facebook-Seite begrüßen zu dürfen: https://www.facebook.com/StangesWorld