Ad Tracking unter iOS 6

Mit iOS 6 führte Apple ein neues Tracking Verfahren ein.

Apple schreibt dazu offiziell (unter „weitere Informationen“ s.u.): „iOS 6 führt die Werbungs-ID ein, eine temporäre, anonyme Gerätekennung, die Apps verwenden, um Ihnen mehr Kontrolle über den Einsatz von Tracking-Methoden durch Werbefirmen zu geben. Wenn Sie festlegen, dass das Ad-Tracking eingeschränkt werden soll, dürfen Apps die Werbungs-ID nicht verwenden, um Ihnen interessenbasierte Werbung zu senden. Zukünftig werden alle Apps die Werbungs-ID verwenden müssen. In dieser Übergangsphase kann es allerdings vorkommen, dass Sie weiterhin interessenbasierte Werbung erhalten.

Weitere Infos habe ich auf dem Device nicht gefunden. Auch nicht, was genau getrackt wird oder was in diesem Zusammenhang „temporär“ heißt.
Das bedeutet vermutlich, dass jedem User eine ID zugeordnet wird, über die „anonym“ ermittelt wird, wie welche Apps genutzt werden werden. Evtl. auch welche Webseiten besucht werden, denn der Browser ist ja ebenfalls eine App.

Mit Hilfe der ID könnte dann entsprechend personalisierte Werbung ausgeliefert werden.

Jeder User kann jedoch dieses Tracking beschränken.

Es ist allerdings nur recht versteckt zu finden unter „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Info“ und dann findet man ziemlich weit unten der Punkt „Werbung“.
Hier lässt sich das Ad-Tracking beschränken.
(Man beachte: Hier steht nicht „deaktivieren“)

Screenshot iOS 6 Ad Tracking

Eine deutlichere Information wäre durchaus wünschenswert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s